Fallstudie: Nutzung von Gesundheitsdaten für Kundenbindung und Konversion - RE.DOCTOR

Vitalparameter-ScanTiefes LernenTOIFallstudie: Nutzung von Gesundheitsdaten für Kundenbindung und -konversion
Versicherungs-Cross-Selling

Fallstudie: Nutzung von Gesundheitsdaten für Kundenbindung und -konversion

Unternehmen: Angesehener nationaler Versicherer

Zielsetzung: Umwandlung bestehender Versicherungsnehmer in Krankenversicherungsnehmer durch personalisiertes Cross-Selling auf der Grundlage der von den Kunden bereitgestellten Gesundheitsdaten.

I. Einleitung

  • Das Unternehmen hat eine große Zahl von Versicherungsnehmern für allgemeine Lebensversicherungen und Kfz-Versicherungen, aber einen relativ geringen Prozentsatz von Krankenversicherungsnehmern.
  • Um zu wachsen und die Rentabilität zu steigern, war es für das Unternehmen wichtig, die Zahl seiner Krankenversicherungsnehmer zu erhöhen.
  • Der Prozentsatz der Krankenversicherungsnehmer lag unter 10% der gesamten Verträge.

II. Herausforderungen und Chancen

  • Da es eine staatliche Krankenversicherung gibt, wird der Bedarf an einer privaten Krankenversicherung als gering angesehen.
  • Es gibt kaum Unterschiede zwischen der Qualität der Gesundheitsversorgung durch öffentliche und private Anbieter.
  • Indem die Versicherten die Möglichkeit erhielten, ihre eigenen Daten zu erheben, konnten sie ihren Bedarf an medizinischer Versorgung besser einschätzen.

III. Vorgeschlagene Lösung

  • Durch die Integration des RE.DOCTOR SDK in die Apps des Unternehmens können die Versicherten ihre Gesundheitsdaten in Echtzeit sehen und entscheiden, ob sie sie mit dem Unternehmen teilen möchten.
  • RE.DOCTOR Angaben zu den Vitalwerten:
    • Methoden zur Datenerfassung und prädiktiven Analyse zum Vergleich mit den Antragsdaten
    • Segmentierung und gezielte Ansprache auf der Grundlage von Gesundheitsrisiken und Bedürfnissen
    • Entwicklung von personalisierten Kommunikationskanälen (z. B. E-Mail, App-Benachrichtigungen)
    • Schaffung gezielter Inhalte und Anreize (z. B. Bildungsressourcen, Gesundheitsprämien)
    • Implementierung von Feedback-Mechanismen und Kundenbetreuung

IV. Durchführung und Messung

  • Das RE.DOCTOR SDK wurde in die Apps der Unternehmen integriert und seine Verwendung durch Marketingmaßnahmen gefördert.
  • Zu den wichtigsten Erfolgsmaßstäben gehören:
    • Zunahme der Anfragen und Angebote für Krankenversicherungen
    • Umwandlungssatz von bestehenden in Krankenversicherungsnehmer
    • Kundenzufriedenheit und Engagement mit der App
    • Kapitalrendite (ROI) des datengesteuerten Ansatzes

V. Ergebnisse und Diskussion

  • Der Gesamtrückgang bei den Krankenversicherungsansprüchen betrug mehr als 10%, wobei die Rückgänge in einer Reihe von Segmenten mehr als 25% betrugen.
  • Mithilfe der prädiktiven Analyse der bereitgestellten Gesundheitsdaten konnte der Cross-Selling-Erfolg drastisch gesteigert werden, was zu einem 10-fachen Anstieg der Zahl der Krankenversicherungsnehmer führte.
  • Verbesserte Stimmung der Versicherten gegenüber dem Unternehmen in Verbindung mit der Bereitstellung von Gesundheits-Apps, Aufklärung und Dienstleistungen.

VI. Schlussfolgerung

  • Der Ansatz der einfachen Erfassung von Gesundheitsdaten und deren Nutzung für Cross-Selling hat einen erheblichen finanziellen Nutzen.
  • Das Angebot von Gesundheitsdiensten verbessert die Kundenzufriedenheit und -bindung.
  • Die weitere Analyse der von den Versicherungsnehmern zur Verfügung gestellten Daten wird die Entwicklung neuer Dienstleistungen und verbesserter Strategien ermöglichen.

Zusätzliche Elemente werden berücksichtigt:

  • Ethische Erwägungen und Datenschutzbestimmungen.
  • Integration in bestehende Marketing- und Vertriebskanäle.
  • Langfristiger Aufbau von Beziehungen und Strategien zur Kundenbindung.



Deutsch